Studsekleitertagung 2018 in Mainz

Tagungsprogramm

Geplanter Tagungsverlauf

Vorprogramm: Mittwoch, 21. November 2018: (Voranmeldung erforderlich)

17:00 Uhr: Museum für Antike Schifffahrt: Weinempfang und Kurzführung
Neutorstr. 2b, 55116 Mainz
ab 19:00 Uhr: Erstes Kennenlernen oder Wiedersehen in der Gaststätte Hof Ehrenfels, Grebenstr. 5-7, 55116 Mainz

Tag 1: Donnerstag, 22. November 2018:

 

ab 9:00 Uhr: Registrierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
9:30 Uhr:

Eröffnung der Tagung

Begrüßung durch den Vizepräsidenten für Studium und Lehre der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Herrn Univ.-Prof. Dr. Stephan Jolie

9:45 Uhr:

Studierendenservice in einer digitalisierten Welt

Vortrag 1: Wandel von Geschäfts- und Dienstleistungsmodellen in einer digitalisierten Welt – was könnten Hochschulverwaltungen von anderen Branchen lernen?
(Dr. Jochen Ditsche, Partner, Roland Berger GmbH, München)

Vortrag 2: Werbung vs. Verwaltungsakt? Kommunikationsverhalten und Kommunikationserwartung der heutigen Studierendengeneration
(Torsten Evers; Stabsstelle des Rektors – Hochschulmarketing, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

Vortrag 3: Strategisches Vorgehen und Erfahrungen bei der Digitalisierung von Hochschulverwaltungen
(Dr. Markus Toschläger, Geschäftsführer MyConsult GmbH)

Anschließende Diskussion mit den Vortragenden

11:15 Uhr: Kaffeepause
11:30 Uhr: Die Digitalisierung der Studierendenverwaltung am Beispiel der Elektronischen Studierendenakte an der Universität Göttingen
(Dr. Jörn Alphei, stellv. Leitung Abt. Studium und Lehre und Leitung Studium, Georg-August-Universität Göttingen)
12:30 Uhr: Mittagspause
13:00 Uhr: Möglichkeit zur Besichtigung des Studierenden Service Centers der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
13:30 Uhr: NC-Ampel, Chatbot & Co. – Integrierte digitale Lösungen für Information, Beratung und Bewerbermanagement an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
(Katrin Eckebrecht, Leiterin der Abteilung 1 –Studium und Lehre,  und Torsten Evers, Stabsstelle des Rektors – Hochschulmarketing, beide Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
14:15 Uhr: Alles papierlos? Alles papierlos! Zentral/dezentrale Bewerbung und Zulassung an der Universität Stuttgart
(Dr. Nicola Hönle, Technische Informations- und Kommunikationsdienste, Universität Stuttgart, Teilprojektleitung Bewerbung und Zulassung im CUS-Projekt)
15:00 Uhr: Kaffeepause
15:15 Uhr: Lebenslange Matrikelnummer – Erfahrungen aus dem Ausland
(MinR Mag. Walter Klein, Referatsleiter, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Österreich, Abteilung III/1 Pädagog/innenbildung/Pädagogische Hochschulen und Christian Eller, Geschäftsführer Campus Online, Technische Universität Graz)
16:15 Uhr: Elektronisches Meldeverfahren an die Krankenkassen – Stand des Pilotprojektes
(Isabell Ginko, Hochschulrektorenkonferenz; Gabriela Berns, Leitung Studierendenservice FU Berlin)
17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung Tag 1
17:30 Uhr: Stadtführung „In der Nacht sind alle Katzen grau…“
19:00 Uhr: gemeinsames Abendessen im Proviantamt Mainz
Schillerstr. 11a, 55116 Mainz

Tag 2: Freitag, 23. November 2018:

9:00 Uhr: Neuerungen im Dialogorientierten Serviceverfahren
(Prof. Dr. Peter Pepper, technischer Geschäftsführer der Stiftung für Hochschulzulassung)
parallel Austausch der Kunst- und Musikhochschulen
10:00 Uhr; Datenschutzgrundverordnung – Dornröschen oder schlafender Hund?
Umsetzung der Anforderungen für die Prozesse und Daten der Studierendenverwaltung – ein Praxisbericht der TU Darmstadt
10:30 Uhr: Kaffeepause
11:00 Uhr: Hochschulstatistikgesetz - Erste Erfahrungen mit der Umsetzung der Gesetzesnovelle und den Statistikmeldungen 2017/18
Peter Bonk, Statistisches Landesamt Hessen, Referatsleiter Hochschulstatistik
11:45 Uhr: Wo finden die nächsten Tagungen statt? Resümee und Themenwünsche für zukünftige Tagungen!
12:00 Uhr: Abschluss der Tagung

Übernachtungsmöglichkeiten

Wir haben für Sie bei verschiedenen Hotels Zimmerkontingente
blockiert.

Die Reservierung nehmen Sie bitte selbstständig und auf eigene Rechnung vor.

B & B Hotel

Kosten Einzelzimmer ohne Frühstück: 58 € / Nacht
Frühstück: 8,50 € / Tag
Stichwort für Buchung: 1811UNIMABR

Homepage

Hotel Am Römerwall

Kosten Einzelzimmer ohne Frühstück: 67 € / Nacht
Kosten Doppelzimmer (als Einzelzimmer) ohne Frühstück: 84 € / Nacht
Frühstück: 10,00 € / Tag
Stichwort für Buchung: Leitertagung

Homepage

Advena

Kosten Einzelzimmer ohne Frühstück: 67,00 € / Nacht
Frühstück: 10,00 € / Tag
Stichwort für Buchung: 43758

Homepage

Hotel Hammer

Kosten Einzelzimmer ohne Frühstück: 81,00 € / Nacht
Frühstück: 5,00 € / Tag
Stichwort für Buchung: 211133

Homepage

Intercity Hotel

Kosten Einzelzimmer ohne Frühstück: 90 € / Nacht
Frühstück: 15,00 € / Tag
Stichwort für Buchung: JGU

Homepage

Anmeldung zur Tagung

Bitte melden Sie sich bis zum 15. Juli 2018 über unser Anmeldeformular zur Tagung an. Nach Eingang Ihrer elektronischen Anmeldung werden wir Ihnen nochmals eine schriftliche Anmeldebestätigung sowie die Rechnung über den Tagungsbeitrag zusenden.

Eine Anmeldung ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr möglich

(Stand: 13.11.2018)