Notenverteilungsskala; Notenumrechnung

Im Juli 2013 hat der Senat beschlossen, Notenverteilungsskalen gemäß dem ECTS-Leitfaden stufenweise an der JGU einzuführen. Die Notenverteilungsskalen sollen in erster Linie eine transparente Notenumrechnung für Austauschstudierende ermöglichen.

1. Was ist eine Notenverteilungsskala?
Eine Notenverteilungsskala (grade distribution table) ist eine Art Notenspiegel, die statistisch Auskunft über die Verteilung der Noten innerhalb einer bestimmten Referenzgruppe gibt. Diese wurde von der EU-Kommission im ECTS-Leitfaden (ECTS Users‘ Guide) als Instrument vorgeschlagen, um die Übertragung von Noten zwischen Hochschulen mit unterschiedlichen Benotungssystemen und -kulturen zu erleichtern. Mit den Notenverteilungsskalen wurden die sogenannten ECTS-Grades (A-F), bei deren Umsetzung sich praktische Probleme ergeben hatten, abgelöst.

An der JGU werden Notenverteilungstabellen seit Anfang 2014 für die Bachelorstudiengänge und seit Frühjahr 2016 für die Masterstudiengänge auf dem Transcript of Records (ToR) ausgewiesen. Erhoben wird die Verteilung der Noten aller Prüfungsleistungen (ohne Abschlussprüfungen), die in die Berechnung der Gesamtnote eines Studienfachs einfließen, somit alle Noten der Modulprüfungen und Modulteilprüfungen. Um statistisch valide Werte erheben zu können, umfasst die Abfrage der Bachelorstudiengänge 12 Semester und die der Masterstudiengänge 8 Semester. Die Tabellen werden regelmäßig jährlich aktualisiert (im Download-Bereich sind die aktuell gültigen sowie die archivierten alten Tabellen abrufbar).

2. Wie kann die Umrechnung erfolgen?
Eine Notenumrechnung im Zuge einer Anerkennung einer Studien- oder Prüfungsleistung kann nur erfolgen, wenn von beiden Hochschulen eine Notenverteilungsskala zur Verfügung steht. Wenn dies der Fall ist, können die beiden Notenverteilungsskalen miteinander verglichen werden. Durch den Vergleich der prozentualen Notenverteilung kann die Note der einen Hochschule in einen entsprechenden Notenwert der anderen Hochschule umgerechnet werden.

An der JGU wird die Notenumrechnung in den meisten Fällen durch eine vom zuständigen Prüfungsausschuss delegierte fachlich geeignete Person durchgeführt (siehe § 5 Anerkennungssatzung). Diesen Personen stellt die Abteilung Studium und Lehre im Downloadbereich dieser Seite eine Excel-Tabelle zur Verfügung, mit der die Notenumrechnung gemäß ECTS-Leitfaden erfolgen kann, sofern die Notenverteilungsskala der ausländischen Hochschule vorliegt. Wenn Sie Fragen zu den Notenverteilungsskalen generell oder zur Excel-Tabelle explizit haben, wenden Sie sich bitte an das Team des Referats SL1 (sl1[at]uni-mainz.de).